Alle Artikel in: Slow Fashion

Nachhaltig fairkleidet

Schreibe einen Kommentar
Design Konsum Second Hand Slow Fashion Upcycling

Für viele gehört das Verkleiden an Karneval zu den am sehnlichsten erwarteten Dingen der fünften Jahreszeit: einfach mal sein, wer man möchte, in eine andere Rolle schlüpfen und sich an Kreativität gegenseitig übertreffen. Allerdings ist das Kostümieren im Hinblick auf Nachhaltigkeit zu großen Teilen kritisch zu sehen: Vermutlich können die wenigsten kommerziellen Anbieter_innen von Karnevalskleidung faire Arbeitsbedingungen vorweisen – transparent sind diese jedenfalls nicht. Außerdem sind die meisten Kostüme aus Polyester oder ähnlichen Kunstfasern hergestellt […]

„Viele hatten die Befürchtung, dass die Leute die Sachen nicht zurückbringen werden“ Interview mit Thekla Wilkening: Teil 2 Kleiderei

Schreibe einen Kommentar
Interview Mode Slow Fashion
Foto der Kleiderei-Gründerinnen

Thekla Wilkening hat Bekleidung, Technik & Management an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg studiert und vorher eine Ausbildung zur Bekleidungstechnischen Assistentin in Köln absolviert. Im ersten Teil unseres Interviews hat sie uns das Konzept für prepeek vorgestellt. Der zweite Teil dreht sich um die Kleiderei: Mit dem Konzept des kuratierten Leihens erfreut sie ihre Kundinnen monatlich mit vier neuen Kleidungsstücken. Ein Gespräch über Verantwortung im gemeinschaftlichen Konsum und die Angst vor roten Hosen […]

Wie lange lebt die Kleidung von Morgen? Ein Gastbeitrag von Kristin Herold

Schreibe einen Kommentar
Forschung Karriere Slow Fashion

Wie kann die Nutzungsphase von Kleidung maximiert werden? Und was können Design, Technik, Wirtschaft und wir als Konsument_innen selbst dazu beitragen? Auf der Suche nach Antworten machten sich verschiedene Hochschulen auf und befragten Personen und forschten. Ein Gastbeitrag von Kristin Herold, die Textiltechnologie/-management in Reutlingen studiert.

Re-, Up-, Down-Cycling oder einfach auf den Kompost.. Nachhaltigkeit wird rund

Kommentare 2
Faire Medien Slow Fashion Upcycling

Die Zukunft der Nachhaltigkeit verläuft in Kreisen. Eine runde Sache also!? Ja, das Denken in Kreisläufen scheint eine sehr gute Idee zu sein. Es schafft Bilder, die Nachhaltigkeit endlich greifbarer machen und von Konsumenten wie auch Produzenten und Händlern als sinnvoll wahrgenommen wird. Und was heißt das nun für Konsumenten und solche die es nicht mehr sein wollen?